DER BELLTRON CARILLON FÜR EINE HISTORISCHE WIEDERHERSTELLUNG

Date: May 31, 2021

Das Rathaus von Gouda ist eines der ältesten Rathäuser des Landes: Ein historisches Gebäude im flämischen Gotik- und Renaissancestil, das als Rijksmonument ("Denkmal des Königreichs") des Marktes ("Marktplatz") von Gouda in dem Süd der Niederländer; erbaut zwischen 1448 und 1459 nach einem Entwurf von Jan III Keldermans, aber 1517 und zwischen 1692 und 1695 in seiner heutigen Form erweitert und umgebaut.

Das Gebäude ist aus Sandstein gebaut und hat eine rechteckige Form. Eines der Merkmale sind die rot-weißen Fensterläden. Das Gebäude ist mit einem Glockenspiel ausgestattet, das sich an der Ostfassade befindet. Das Glockenspiel setzt jede halbe Stunde einige Charaktere in Aktion, die sich an die Zuweisung des Titels der freien Stadt durch Floris V. von Holland an Gouda im Jahr 1272 erinnern. In der Hauptfassade befinden sich einige Statuen, die unter anderem Floris V. von Holland, Jacoba van Beieren, Philipp den Guten, Philipp den Schönen, Karl den Schlechten darstellen.

Die Elektrifizierung des Glockenspiles im Einklang mit den Figuren wurde 1970 durchgeführt. Heute ist die Firma Daelmans an der Restaurierung und Wartung von Glocken, Glockenspiele und Turmuhren beteiligt. Die Firms Daelmans, hat die Restaurierungsarbeiten an den elektronischen Mechanismen abgeschlossen und die alten Geräte durch neue Motoren und eine Belltron-Hauptuhr ersetzt.

Am 17. Mai findet die offizielle Eröffnungstag mit der niederländischen Presse und dem niederländischen Fernsehen, dem Bürgermeister und verschiedenen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der Stadt statt. Es wird ein wichtiger feierlicher Moment für die historische Einzigartigkeit des Rathauses von Gouda sein.

Dati Aziendali

Sede legale: Aeris elettronica Srl
Zona Industriale VALLECUPA - 64010 - COLONNELLA (TE) - ITALY
P.Iva/C.F.: 01643200676

Capitale sociale: € 80.000,00 i.v. - CCIAA di Teramo - REA 140706
La società non è in stato di liquidazione. La società non è a socio unico.